Montag, 28. Juni 2010

Pucksack ...

für unser Minimädchen.


So langsam bekomme ich einen Überblick, was wir noch alles brauchen. Ganz weit oben auf meiner Liste standen Pucksäcke. Da sie wirklich schnell und einfach zu nähen sind, entstanden dieses Wochenende gleich zwei. *flüster, oder auch zwei, weil ich mich für keine Farbe entscheiden konnte.

Meine Stickmaschine hat nun endlich einen festen Platz und so habe ich nach einer Ewigkeit mal wieder gestickt. Die Waldtiere von Luzia Pimpinella, weil sie zu unserem Thema Wald im Babyzimmer passen und ganz besonders, weil ich sie noch immer so wunderschön und passend auch für die ganz Kleinen finde.



Für heute sind 33 Grad angesagt. Ich werde jetzt noch etwas im Garten buddeln, Wäsche waschen, Chaosspuren vom Wochenende beseitigen und über Mittag im kühlen Haus die erste Babymütze nähen. Diese weißen Neugeborenenhäubchen (was für ein Wort) gefallen mir überhaupt nicht. Da muss einfach mehr Farbe her!

Kommentare:

Topolina hat gesagt…

Ich war wohl schon länger nicht mehr hier ...
Was ich abr lese und sehe, freut mich sooooo sehr für dich.
Ich wünsche dir eine wunderschöne restliche Schwangerschaft
Die Pucksäcke sind wunderschön, der mit der Eule ist mein Favorit.
Auch das Zimmer ist so traumhaft schön, da bin ich ganz verliebt drin

LG Petra

Pilzkitsch hat gesagt…

Wunderschön, was Du für Deine Kleine gezaubert hast! Die Mützen sind spitze, die Eulen zum Verlieben und die Pucksäcke auch ein Hammer!
LG Andrea